Orientierung und Navigation

„Orientierung heißt Entspannt Tauchen … immer zu wissen wo Du bist – Dein Ziel zu erreichen und den Rückweg zum Einstieg zu finden“

Orientierung bei Nacht

Dieser Kurs wendet sich vor allem an Tauchanfänger, welche den Ausbildungsstand OWD oder CMAS* nachweisen können und möglichst schon Grundkenntnisse und Erfahrungen in einfacher Orientierung gesammelt haben. Darüber hinaus ist dieser Kurs Voraussetzung für den Advanced Open Water Diver oder CMAS**. Die gute Orientierung unter Wasser ist die Voraussetzung für schönes, sowie erlebnisreiches und sicheres Tauchen. Das Ziel dieses Kurses ist es nicht, den perfekten Orientierungstaucher auszubilden, es sollen vielmehr Grundlagen der Methoden der Orientierung und Hilfen für die Vermeidung von Fehlern vermittelt werden. Dazu sind mindestens vier Stunden Theorie nötig, in denen alle Methoden der Orientierung und die dazu nötigen Hilfsmittel erläutert werden. Die hier erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten werden im praktischen Teil angewandt und eingeübt, was mindestens zwei Freiwassertauchgänge mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad erforderlich macht.

 

Voraussetzungen: ~ Nachweis von einem OWD oder CMAS* Brevet
~ Mind. 12 Jahre alt
~ Nachweis über mind. 10 geloggte Tauchgänge
~ Nachweis über den Gesundheitszustand
Theoretische Ausbildung ~ Natürliche Orientierungshilfen
~ Technische Orientierungshilfen
~ Verhalten und Maßnahmen bei Verlust der O.
~ Orientierung in der Gruppe
~ Orientierung bei Nacht
Praktische Ausbildung ~ Einhalten eines Kurses
~ Natürliche Orientierung
~ Umkehrkurs
~ Viereckkurs
~ Kombination aus natürliche und Kompass-Navigation.

 

Orientierung und NavigationOrientierung und Navigation

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brevet Navigation IAC - CMAS

Sharing is caring!